Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2011 angezeigt.

Frühling

Zur Zeit könnte ich grade aus der Haut fahren. Ich weiß dadurch aber ganz genau, wann die Jahreszeit wechselt. Ob das ein Relikt aus der Urzeit ist, eine Art Fellwechsel? Denn ich meine das wortwörtlich. Vor allem an Händen und Füßen schäle ich mich immer im Frühjahr und im Herbst. Dann ist wieder mein Lieblingsthema angesagt: Peelen! Das Duschpeeling von Kiehl's aus der Deluxe-Bodylinie ist schön körnig und nimmt die alte Hornhaut gut weg. Für die Füße geht auch ein Bimsstein, aber nicht zu oft und mit zu groben Schwämmem rubbeln, oder gar mit Feilen! Hornhaut soll vor Beanspruchung schützen und wenn ihr zuviel beansprucht beim Wegschleifen-na, dämmerts? Ja, die Hornhaut könnte verstärkt nachwachsen und ihr endet beim Hornhauthobel wie viele meiner Kundinnen damals in der Drogerie. Übrigens ein wunderbares Instrument, um sich so richtig zu schneiden...

Also, peelen und frische Frühlingshaut nachwachsen lassen. Und die dann im Gesicht, aber auch am Dekolltee und den Händen immer s…

GuteLaune TV bei Koch-Universal in der Freiheizhalle München

Sleep well

Neben den ganzen schönen Dingen, die die Kosmetikbranche für uns bereithält, gibt es für die Haut nichts besseres als ausreichend Schlaf! Auch wenn meine 10 Stunden heute Nacht eher den Nebenwirkungen meines Heuschnupfenmittels zu verdanken sind, mein Gesicht ist glatter und entspannter als mit all den Tricks, die ich sonst so anwende. Drum werde ich heute brav auch noch viel Wasser und Grüntee trinken, Avocados und Fisch essen und meine Haut wird strahlen! Tut ganz gut nach dem Streß die letzten Wochen, und dass ich wieder mit Magnesium angefangen habe hilft auch, denn damit bin ich generell entspannter, was man natürlich auch der Haut ansieht.

Schönes Wochenende ;)

I love tea!

Natürlich als Duft, die Jo Malone Tea Blend Collection....

Tee ist meine Geheimwaffe. Ich brauche ihn jeden Morgen von innen, aber auch von aussen! Meine Haut tendiert dank Rosacea zu Rötungen und Pickeln. Und da hilft Schwarztee. Ich nehme ein festes Kosmetiktuch, reisse mir die passende Größe ab und tauche es in die Tasse. Kurz abkühlen lassen und dann drauf auf alles, was rot oder geschwollen ist. Die Gerbsäuren im Tee helfen gegen entzündete Pickel und entwässern tut er nicht nur innerlich, sondern auch aus Schwellungen unter den Augen zieht er das Wasser. Auch wenn man die Finger wieder nicht vom Pickel lassen konnte und rumgedrückt hat, kann Tee lindern.

Und weil ich ja nicht den ganzen Tag mit Kompressen im Gesicht rumlaufen kann, hab ich noch andere Mittelchen. Z.B. das Herbal Spot Gel von Kiehl's mit Ingwerwurzel und Salizylsäure, das brennt die Pickel raus und trocknet die Dinger vollständig aus. Auch gut: Teebaumöl, aber bitte bitte nicht pur! Es ist ein ätherisches Öl,…

Nachts in München....

http://antonetty.de/
                                                        .

Winter die Zweite

Himmel hilf, es war meteorologischer Frühlingsanfang und die sagen Schnee für's Wochenende! Und ich merke, wie meine Haut in den letzten Tagen gelitten hat. Einmal beim Langlaufen, da war es sonnig aber kalt. Und die letzten Drehtage, wo wir eigentlich mehr oder weniger den ganzen Tag im Freien verbracht haben. Dazu kommt grad dieser eisige Ostwind, der die Luft austrocknet. Heute morgen war mein Gesicht immer noch ganz rot und hat sich schon fast wund angefühlt. Also kein Fruchtsäurepeeling wie sonst mindestens einmal die Woche. Aber Peeling muß, weil ich sonst auch keine Feuchtigkeit in meine gestresste Haut kriege. Wie praktisch, dass ich gerade das AHA Peeling von Priori zum Ausprobieren bekommen habe. Das geht für Körper UND Gesicht und funktioniert zum einen manuell, hat aber auch Milchsäure drin. Die macht die Haut schön weich und beruhigt. Da die Peelingkügelchen etwas grober sind, habe ich es nur ganz sanft auf der gut angefeuchteten Haut verteilt und einfach so eine Minu…

Düfte

Seit ein paar Tagen bei Jo Malone: Tea Fragrance Blends. Eine wunderbare limitierte Auflage von 3 Teedüften und der dazugehörigen Zitrone und Milch. Jo Malone spielt immer schon wunderbar mit der Möglichkeit, Düfte untereinander zu kombinieren und so ganz neue, eigene Noten zu kreieren. Auf die Spitze getrieben jetzt mit den Tees. Assam+Grapefruit, Earl Grey+Cucumber und Fresh Mint Leafes, dazu eben entweder ein Spritzer Sweet Lemon oder Sweet Milk. Also genau wie in der Tasse, eine tolle Idee. Ich allerdings mag die süße Milch auch alleine. Riecht ein bisschen wie Pannacotta. Sehr fein!

http://www.jomalone.co.uk/products/5001/Fragrances/Tea-Fragrance-Blends/index.tmpl?cm_sp=Gnav-_-Fragrance-TeaFragranceBlends