Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom 2015 angezeigt.

Happy New Year

Prost auf 2016

Ölreinigung bei Rosazea? Kokosöl- Wundermittel? Seifenreinigung die Nächste!

Ich hab ja wirklich lange nichts von mir hören lassen. Jetzt endlich ein neuer Post. Ich bin gerade mal wieder dabei, neue Sachen auszutesten. Auch No- bzw. No-Poo ist wieder dabei. Dabei spielt, genau wie bei meiner Gesichtsreinigung, auch Seife wieder eine Rolle.

Seife ist ja mein Lieblingsmittel, um komplizierte Haut ins Gleichgewicht zu bekommen. Ganz selten gibt es bei Vehornungsstörungen oder sebbhoröischen Zuständen Fälle, wo es nicht funktioniert. meist aber profitiert unsere tendenziell übersäuerte Haut sehr von basischer Reinigung. Gute Qualität der Seifen ist natürlich wichtig. Ich liebe Alepposeife, wegen des Lorbeeröls, das desinfizierend wirkt. Gut bei unreiner Haut. Und weil Winter ist und meine Haut auch schon Mitte 40, geht es nicht mehr ohne Öl. Jahrelang habe ich Sesamöl verwendet, wegen der entgiftenden Wirkung. Mit dem ganzen Kokosöl-Hype bin ich dann testweise auch umgestiegen und siehe da, meine Haut liebt es! Und es gibt ja viele Gründe, Kokosöl nicht nur zu es…

Neue Lippenstifte von Absolution- Biolippen aus Frankreich

Zusammen mit dem Starstylisten Christophe Danchaud, der schon Marion Cotillard, Monica Belluci und Vanessa Paradis geschminkt hat, hat die Naturkosmetikmarke Absolution (die mit den 'Solutions', mit denen man Cremes aufpimpen kann) 6 richtig schöne Lippenstifte entwickelt. Und weil heute nochmal die Sonne schien gibt es von meinem Muster keine Swatches, sondern ich hab den gleich mal probegetragen.






Die Lippenstifte sind leicht matt. Was ganz Neues im Biosegment. Deckt gut, trägt sich angenehm auf, durch das Matte allerdings nicht ganz so cremig. Ich vermisse anfangs das Pflegegefühl, das zum Beispiel bei ilia sofort da ist, aber ich brauche auch nach Stunden noch keinen Lipbalm. Und ich habe sehr trockene Lippen....




Einziger Mangel: Der Drehmechanismus hakt bei meinem. Der Stift geht nicht mehr ganz in die Hülle, und das schon nach dem ersten Aufdrehen. Ich muss mit dem Finger etwas nachstupsen. Nicht optimal.... Ansonsten ist Absolution absolut empfehlenswert. Bei all for eve…

Beautybloggerin macht Urlaub im Tiroler Himmel

Naja. Urlaub... Als ob ich in einem ausgesprochenen Wellnesshotel wirklich frei hätte! Aber ein kurzes Wochenende in Achenkirch eingeladen zu sein und dabei eine exklusive Vorstellung der Anlage zu bekommen, war durchaus Urlaub. Danke liebe Friederike, du hast nicht zuviel versprochen! Ihr werdet auf den Bildern sehen, warum!

Was mir sofort aufgefallen ist, ist die angenehme Atmosphäre im Hotel. Alle wirken entspannt, das Personal ist lieb und freundlich und man fühlt sich sofort willkommen. Einchecken in Tiroler Herzlichkeit. Das Chalet, das wir bekommen, ist so groß wie meine Wohnung, ich taufe es 'Ballsaal', auch weil der schöne dunkle Holzboden als Tanzparkett dienen könnte.


Fühle das Leben, genau darum geht es hier. Die Bergluft, der Achensee, die Wiesen vor und der Wald hinter der Hotelanlage, am Hang über dem Pool laufen die Kühe mit ihren Glocken entlang.... Positive Energie umgibt mich. Als wäre die Lage mit dem Berg im Rücken des Hotels und dem weiten Tal davor genau…

No Pooh bei Aveda!

Aveda hat die Zeichen der Zeit erkannt und bringt den Trend zur Nicht-Waschen-Haarwäsche aus Amerika zu uns. Gerade bei sehr krausen, störrischen Haaren muss man hart arbeiten, viel testen und hat doch selten ein wirklich schönes Ergebnis. Deswegen wird bei No Pooh nicht mit normalen Shampoos gewaschen, um die waschaktiven Substanzen zu vermeiden und so die Haare weniger zu strapazieren. Bei feinem Haar wird gern Natron verwendet (hier beschrieben), trockene Haare nur mit Conditioner gewaschen. Wie das funktioniert? Manche Emulgatoren sind Tenside, also im weiteren Sinne auch waschaktive Substanzen, die eben auch Rückstände aus den Haaren lösen können.

Aveda hat das aufgegriffen und eine sogenannte 'Co-wash', also eine Conditioner-Wash, auf den Markt gebracht. Passend zur Linie 'Be Curly', die auch ein Shampoo für weiches, feines gelocktes Haar bietet. Die Co-Wash wird ergänzt durch eine ebenfalls sehr intensiv feuchtigkeitsspendende Detangling Maske, die die krausen H…

Sommer Sonne Sonnenschutz. Diesmal von dm und Aesop

Die Urlaubsnews beschäftigen sich natürlich mit Sonne. Bei dem Wetter grade! Und werden auf dem Balkon verfasst. Im Schatten. Ich persönlich schaffe es kaum, mich wirklich in der prallen Sonne aufzuhalten. Schatten genügt und da bin ich dann auch so frei, frei von Sonnencreme zu bleiben. Aber geht der Wind oder ich habe Wasser in der Nähe, liege ich ab 16:00 Uhr schon auch mal sonniger. Und da stellt sich dann die Frage nach dem UV Schutz.
Neulich bei dm bin ich über ein Produkt gestolpert, das einen Bräunungseffekt verspricht: Sundance Schutz und Bräune. Aha. Ich hab' einfach mal mitgenommen. Faktor 30. Und dann festgestellt, was der bräunende Inhaltsstoff ist. Walnuss. Als alte Drogistin, die in Zeiten von Piz Buin, Delial (mein Lieblingsduft...) und Tiroler Nussöl gelernt hat, und als selber schon Walnusssammel Erfahrene weiß ich, das Zeug funktioniert! Walnussschalen gerben die Haut schön braun. Der Extrakt ist also schon was für schwer bräunende wie mich. Erste Tests waren…

Aus aktuellem Anlass: Was macht eigentlich Sonnencreme?

Es ist doch wirklich nicht zu fassen. Da liegen die Leute bei 35 Grad (im Schatten) mittags in der prallen Sonne. Und rösten. Hat denn jede Aufklärung über Hautschäden versagt? Und was haben die bitte für einen Bullenschädel? Da hätte ich nach 10 Minuten einen Hitzschlag. Vielleicht erklärt das ja Pegida...

Mal im ernst, auch eincremen wenn man schon krebsrot ist, bringt null komma null. Irgendwie habe ich den Eindruck, dass die Leute nicht verstanden haben, was so eine Sonnencreme macht, kann und wann und wie man die auftragen sollte.

Also. Nochmal für Anfänger. Eine Sonnencreme verlängert die Zeit, die man OHNE sie sonnen kann, ohne zu verbrennen. Die sogenannte Eigenschutzzeit. Die ist abhängig vom Hauttyp und schwankt zwischen 10 Minuten bei sehr hellen Hauttypen bis zu 90 Minuten bei afrikanischen oder arabischen Hauttypen. Und zwar verlängert sie die Eigenschutzzeit genau um den angegebenen Lichtschutzfaktor. Also bei nem 15er kann der hellste Typ maximal 150 Minuten, etwas über…

Sommersale Kollektionsverkauf Sweetpantsraid....

Was wäre mein Kleiderschrank ohne Sandra? Leer. Was ist er mit ihrer freundlichen Unterstützung? V I E L Z U V O L L!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Konnte mich heut nicht beherrschen und habe die Stange mit den 'Sweetpants' abgeräumt. Trendjogger für stylishes Abhängen. Absolut tolle Sweatjogger, die den Begriff 'Tariningshose' auf die Straße tragen. Ich hätte ja noch mehr, also, so für 30 Euro das Stück, aber was mache ich mit Zebra? Mit Leo in Türkis? Mit Apricot???? Oder gar rotem Tiger.... Seufz. Die kann man doch nicht so hängenlassen da!

Kollektionsverkaufsschäppchen ab heute bis Freitag bei e.t.c. Modevertrieb in der Rosenheimerstraße 145f auch für die Jungs! Es gibt vor allem viel Jeans. 7 for all mankind, Calvin Klein (10 Euro!), Shirts und eben die Sweetpants. Haut rein!

https://www.facebook.com/events/831804733575924/

Und nur so, als Kontrast, ein Teil, von dem ich noch nicht weiß, wann ich das tragen werde. Vor 3 Wochen, auf der Rockabillyhochzeit meines lieben Fre…

Sonntagssmoothie mit dem heimischen Superfood. Erdbeeren für alle!

Bei Mama daheim gibt es sonntags immer Kuchen. Hach. Jetzt eine Erdbeerrolle... Aber eigentlich fühle ich ich nach einem so süßen Frühstück nicht wirklich gut und fit. Zum Start in den Tag habe ich mich so an meine flüssige Powermischung (wie hier beschrieben) gewöhnt. Aber Erdbeeren gehen hervorragend in den Mixer, und zur Feier des Tages lasse ich einfach die grünen Elemente wie Gerstengras oder Spinatpulver weg, dann schmeckt das Ganze schön fruchtig. Ein bisschen Avocado und ein kleines Stück Banane machen den Smoothie cremig, Gepoppter Amaranth sorgt für den Eiweißanteil und die Sättigung, dazu zum Lein- noch ein Löffel Kokosöl- Yummy!

Ihr braucht: ein Stück (je ein Drittel) Avocado und Banane, 2 Handvoll Erdbeeren, ein kleines Stück Ingwer, 1 Tasse Amaranth gepoppt, Handvoll Kürbiskerne, 1 El Leinöl, 1 EL Kokosöl, 1/2 TL Zimt und 250 bis 300ml Haferdrink. Dazu Matcha, wenn ihr Koffein braucht. Ihr bekommt: Fettsäuren, gesättigt und ungesättigt (Omega 3 und 1), Zellschutz durch V…

No Pooh oder doch Shampoo?

Also das Thema brennt bei euch ja echt. Gerade wieder eine Mail dazu bekommen. Und auch bei den Kunden im Laden ist es angekommen. Aus dem Internet ins real life. Und es gibt grad ne ganze Menge neuer Marken, die auf pure Natur setzen, damit man nicht unbedingt die ganze Tour mit Natron und Co. machen muss.

Die Natrongeschichte hatte bei mir ja keine Happy End. Siehe hier: http://glamsquadmuc.blogspot.com/2013/08/abschied-von-der-natron-haarwasche.html
Den Anfang der Story findet ihr hier nochmal zum Nachlesen: http://glamsquadmuc.blogspot.com/2013/07/warum-mein-bad-jetzt-mehr-nach-labor.html

Übrigens nach wie vor der erfolgreichste Post ever. Mein Fazit damals: Das harte Wasser und die Natronwäsche scheinen sich nicht zu vertragen. Ich möchte auch reproduzierbare Ergebnisse beim Waschen. Und letztendlich war es der Geruch nach nassem Hund.... Seife liebe ich auch immer mal wieder. Besonders die von Dr.Röska. Aber nach zweimal waschen hat man den Build-Up, die Reste der sich im harten…