Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2012 angezeigt.

Warum macht Make-up jünger?

Die meisten von uns benutzen täglich irgendeine Form von 'Farbe' zusätzlich zu unserer Hautpflege. Ob eine leicht getönte Creme, ein Hauch Puder oder eine deckende Foundation, ein paar Pigmente müssen es sein. Aber warum? Wieso tun wir das? Weil es schöner aussieht? Wenn frau es richtig macht, ja. Wir kennen alle die gruseligen Ergebnisse von zuviel oder falscher Farbe, aber so ein bisschen Make-up im Gesicht-und wir fühlen uns besser. Frischer. Jünger?

Was also macht die Schminke so wirkungsvoll? Schauen wir mal eine, junge, gesunde Haut an. Die ist im Idealfall feinporig, hat einen natürlichen Schimmer und strahlt rosig. Im Laufe der Zeit vergrößern sich die Poren, Äderchen erweitern sich und es kommt zu Rötungen. Oder die Haut  ist eher schlecht durchblutet und wirkt fahl und stumpf. Das was uns aber zuverlässig das Alter der Haut verrät, ist die Pigmentierung. Durch Sonneneinstrahlung wird nicht nur Collagen zerstört, es bilden sich auch Pigmente, die sich dann als Flecken…

Häufige Fragen 1: Augenpflege-brauche ich das?

Ich bin immer wieder erstaunt, wieviele meiner Kundinnen keine spezielle Augenpflege benutzen. Für mich ist das seit langer Zeit der wichtigste Teil meiner Pflege. Aber immer wieder werde ich gefragt, wozu eine separate Creme für die Augen eigentlich gut ist.

Zuallererst ist die Haut in der Augenpartie deutlich dünner und ist durch unsere Mimik stark beansprucht. Dazu kommt, dass in normaler Pflege Öle enthalten sein können, die in die Augen kriechen können. Wenn man die normale Pflege auch unter den Augen verträgt, gibt es dennoch Gründe, eine Extrapflege zu verwende. Und sind richtig gut!

Augencremes können viel. Sie sorgen dafür, dass die Lider abschwellen, sie hellen auf, glätten und in den modernen Produkten sind meine Lieblingszaubermittel, die Peptide. Das sind Aminosäuren, die im Botenstoffwechsel der Haut richtig schöne Sachen machen. Zum Beispiel einen kleinen Botoxeffekt. Die Nervenübertragung zum Muskel wird blockiert und der bekommt kein Signal mehr zum Zusammenziehen. He…

Postweihnachtsträgheit! Tipps zum langsam wieder Fitwerden und was meine elektrische Zahnbürste damit zu tun hat

Was fällt das grade schwer, den Hintern hochzubekommen! Und wenn ich betitele 'Post-Weihnachten' ist das auch schon gelo..., äh, beschönigt. Denn schon seit Anfang Dezember hab ich mein kleines Sportprogramm nur noch sehr sporadisch durchgezogen. Und ich spreche hier nicht von kilometerlangen Joggingrunden, nur von der üblichen Bauch-Beine-Pogymnystik, die ich seit Jahren mache. Also ein paar Sit-ups, Katzenbuckel und Liegstütze, ganz klassisch und mit einem Pilatesanteil. Mit Aufwärmen auf dem Trampolin und allem drum und dran komme ich auf eine gute halbe Stunde. Nicht viel, aber selbst dazu kann ich mich grade überhaupt nicht aufraffen. Und mein Rücken bräuchte es so dringend!
Nachdem ich eingesehen habe, dass mein Schweinehund extrem groß ist, muss ich mich austricksen. Langsam wieder klein anfangen. Grosses Programm geht nicht, die Ausrede, dass ich ja 4mal die Woche morgens und abends eine halbe Stunde zu Fuß in die Stadt und zurück gehe, zählt auch nicht (aber es hilft…